Veranstaltungen & Schulung

BD Onkologie-Live-Webinar Nr. 2 – Erschließung versteckter Kapazitäten durch digitalisierte Automatisierung

Juni 25, 2021

Können Sie sich vorstellen, mit den gleichen Ressourcen mehr Patienten sicher und schnell behandeln zu können?

Dieses Webinar ist das zweite in einer fünfteiligen Reihe über die Herausforderungen, denen sich die onkologische Pharmazie stellen muss, sowohl im Hinblick auf die steigende Nachfrage nach zytotoxischen Medikamenten als auch auf den Druck durch knapper werdendes Budget.

Wir sprachen mit drei medizinischen Fachkräften in der onkologischen Abteilung des East Tallinn Central Hospitals, um zu erfahren, wie sie ihre ungenutzten Kapazitäten mit Hilfe der digitalisierten Automatisierungslösungen von BD erschlossen haben:

  • Leiterin der Apotheke, Ülle Meren
  • Leiterin der Onkologie, Dr. Kristiina Ojamaa
  • Krankenpfleger in der Onkologie, Dmitri Tšornõi

Angesichts der Herausforderungen durch eine steigende Anzahl von Patienten, einen Mangel an medizinischem Personal und knapper werdenden Budgets sah sich das Onkologie-Team BD Cato™ Prescribe an, um die Prozesse von der Verschreibung über die Zubereitung bis hin zur Verabreichung zu automatisieren.

Frau Meren, Frau Dr. Ojamaa und Herr Tšornõi erzählten von ihren Erfahrungen aus ihrer jeweiligen Sicht und sind sich einig, dass die Digitalisierung von Prozessen deren Effizienz und Genauigkeit erheblich gesteigert hat. In dieser Präsentation berichten sie über die Ergebnisse, die sie nach der Umsetzung von BD-Lösungen in ihrem Krankenhaus erzielt haben:

Auswirkungen auf die Apotheke:

  • Eine Zeitersparnis von 35 % bei der Medikamentenvorbereitung
  • Die Arzneimittelzubereitung verdoppelte sich innerhalb von 7 Jahren auf fast 15.000 Zubereitungen
  • Gravimetrisch geprüfte Fläschchen haben eine Fehlerquote von 3 %, wodurch das Risiko von Fehlern bei der Dosisberechnung minimiert wird
  • Verbessertes Management von Medikamentenresten bei gleichzeitiger Kostenreduzierung

Auswirkungen auf die Onkologie:

  • Das Ziel der Umstellung auf ein papierloses Krankenhaus wurde erreicht
  • Mit nur einem Klick können alle bisher verabreichten Chemotherapie-Medikamente, Allergien und Nebenwirkungen an einem Ort eingesehen werden – im Gegensatz zur Suche nach Papierdokumenten
  • Statistische Berichte: Bieten die Möglichkeit, die Häufigkeit der Verwendung bestimmter Medikamente über bestimmte Zeiträume zu sehen

Auswirkungen auf die Pflege:

  • 3 Stunden und 24 Minuten Pflegezeit pro Tag konnten für eine bessere patientenorientierte Pflege umverteilt werden
  • Verbesserte Kommunikation zwischen Pflegepersonal, Ärzten, Apothekern und Technikern
  • Verkürzung der Einarbeitungszeit für neue Pflegekräfte, da alle Informationen digital gespeichert sind

Es ist bemerkenswert, diese Berichte aus erster Hand von drei verschiedenen Fachkräften auf derselben onkologischen Station zu hören. Ihre Schilderungen verdeutlichen eindrucksvoll die Vorteile, die digitalisierte Automatisierung in einer Organisation haben können.

Webinar ansehen

Besuchen Sie uns für kommende Webinare in dieser Reihe:

  • Webinar Nr. 1 – Automatisierte Arzneimittelzubereitung während COVID-19; eine europäische Apothekenperspektive
  • Webinar Nr. 2 – Erschließung ungenutzter Kapazitäten durch digitalisierte Automatisierung
  • Webinar Nr. 3 – Entwicklungen in der Medikationsverwaltung mittels Barcodes
  • Webinar Nr. 4 – Die Bedeutung der Wahl des richtigen Gefäßzugangs bei Onkologiepatienten 
  • Webinar Nr. 5 – Gefährliche Arzneimittelkontamination: Bewertung der Risiken und Einführung eines Überwachungsprogramms 

 

 


#Medikationsfehler #Apotheker #Arzneimittelzubereitung #BD-Live-Webinar #LeiterderApotheke #LeiterderOnkologie #Medikationsdokumentation #Onkologe #Onkologie #Onkologie-Pfleger #Onkologie-Webinar #patientenorientierteVersorgung #Patientensicherheit #Pharmaservice