Nachrichten & Innovationen

Gefäßzugangsteam (VAT) Video-Podcast 2 – die Aufstellung von VAT in ganz Europa

Juli 6, 2021

Dieses Video ist der zweite Teil einer fünfteiligen Reihe über VAT: Um besser zu verstehen, wie VAT gebildet werden, wie sie sich auf die Patientensicherheit und -zufriedenheit auswirken und wie effektiv sie innerhalb der Organisation sind.

In dieser Folge erfahren wir, wie VAT in ganz Europa aufgestellt werden.  Sie werden direkt von Mitgliedern von VAT aus fünf verschiedenen Krankenhäusern in vier verschiedenen Ländern deren Erfahrungen hören. 

Die wichtigsten Triebkräfte

Verbesserung der Effizienz innerhalb der Organisation

Eine Oberschwester in Spanien erklärt, dass ihr Krankenhaus erkannt hat, dass es besser warvon Vorteil ist, in ihrer Abteilung ein VAT in ihrer Abteilung einzurichten, denn da es ist recht umständlich ist, Langzeitpatienten, die häufig an Maschinen angeschlossen sind, in eine andere Abteilung zu transportierenverlegen, um einen zentralen Zugang zu legen zu können.

Senkung der Kosten

Das Management-Team eines Krankenhauses in Italien hat erkannt, dass Patienten länger im Krankenhaus verbleiben, wenn eine Infusion nicht richtig gelegt werden kann. Dies führt zu zusätzlichen Komplikationen und höheren Patientenkosten. 

Strategische Herangehensweise

Die Aufstellung eines VAT ermöglichte es einem Krankenhaus in Italien, eine strategischere Herangehensweise beim Gefäßzugangsmanagement (VAM) zu wählen. Nachdem das VAT aufgestellt worden war, wurden verschiedene Verfahren eingeführt, darunter der Austausch von Fachkenntnissen, die Erstellung von Protokollen und die Implementierung von Bündeln. Diese strategischen Änderungen spielten eine wichtige Rolle bei der Steigerung der Effektivität und damit der Reduzierung von Komplikationen in ihrem VAM-Prozess.

Vernetzung von Krankenhäusern 

Umsetzung eines Überweisungssystems

Eine leitende Krankenschwester für Gefäßzugänge erzählt, dass das Überweisungssystem für das Legen eines IV-Zugangs in ihrem Krankenhaus früher ein wenig ad-hoc erfolgte. Nachdem in ihrem Krankenhaus ein VAT eingerichtet worden war, konnten sie ihr Überweisungssystem zentralisieren, wodurch es ihrem Team nun möglich ist, Patienten einzustufen und zu priorisieren. 

Unterstützung anderer Abteilungen

Der Leiter der Abteilung Anästhesie und Reanimation eines Krankenhauses in Frankreich sagt, dass, nachdem sein Krankenhaus ein VAT aufgestellt hatte, die verschiedensten Abteilungen, wie beispielsweise die Chirurgie, die Geriatrie und die medizinische Abteilung, begannen, das VAT für die Katheterplatzierung anzufordern. Er erwähnt dabei besonders, dass in seinem Krankenhaus pro Jahr etwa 3.000 Verweilkatheter für ihr Krankenhaus mit 1.000 Betten gelegt werden.  Sobald ein VAT aufgestellt wird, beginnen andere Abteilungen, die Fachkenntnis anzufordern, die dieses Team bereitstellen kann.  

Überlegen Sie, ob Sie in Ihrem Krankenhaus ein VAT aufstellen sollen?

Erfahrungen aus erster Hand von Gesundheitsfachleuten zu hören, die das VAT in ihrem Krankenhaus erfolgreich eingeführt haben, kann Ihnen die notwendigen Informationen geben, die Sie für Ihren Einstieg benötigen. 

Bleiben Sie dran und schauen Sie das nächste Video in dieser Reihe:

  • Definition eines VAT, Struktur und Auswirkungen  
  • Wie VAT in ganz Europa entstehen 
  • Überwindung von Hindernissen und Erstellen eines Konzepts 
  • Überwachung von Ergebnissen und Lernprozessen und kontinuierliche Verbesserung
  • Bewusstsein schaffen

Wenn Sie den vorherigen Artikel und das Video über die Definition eines VAT, Struktur und Auswirkungen sehen möchten, klicken Sie bitte hier.

Wenn Sie ein Gespräch über die Aufstellung eines VAT in Ihrem Krankenhaus führen möchten,  

 

Gefäßzugangsteam (VAT) Video-Podcast 2 ansehen


#AuswirkungenvonVATsinKrankenhäusern #Gefäßzugangsteams #VAD #VADs #vaskulärerZugang #VaskuläreZugangssysteme #VAT #VATs


Verweise

Zulassungsnummer: BD-32685